Störungsmeldungen

Krefeld

0800 24 25 400
(kostenfrei)

Straelen/Wachtendonk

0800 24 25 410
(kostenfrei)
In Notfällen rufen Sie bitte
- die Polizei (110) oder
- die Feuerwehr (112) an.

Allgemeines Kontaktformular




Ihre Nachricht*:

NETZGESELLSCHAFT NIEDERRHEIN MBH

St. Töniser Str. 126
47804 Krefeld

Tel.: 02151-983000 
Fax: 02151-983001

 

Kontakt

Innovativer Messstellenbetrieb im Netzgebiet

Erneuerbare Energien, neue Formen der Energieeinspeisung und die fortschreitende technologische Entwicklung bringen uns dazu, unsere Netze immer intelligenter zu machen.

Deshalb tauschen wir als grundzuständiger Messstellenbetreiber im Netzgebiet Krefeld, Straelen und Wachtendonk Schritt für Schritt alle Stromzähler gegen moderne Messeinrichtungen bzw. intelligente Messsysteme aus. Diese ermöglichen es dem Kunden, den eigenen Verbrauch transparent nachzuvollziehen. Gleichzeitig können Stromlieferanten durch intelligente Stromzähler Tarife anbieten, die sich am individuellen Verbrauch des Kunden orientieren. Wir passen uns an das geänderte Verbrauchs- und Einspeiseverhalten der Marktteilnehmer an und gewährleisten so ein zuverlässiges und nachhaltiges Versorgungssystem im gesamten Netzgebiet.

Gesetzliche Grundlage für den Rollout moderner Messeinrichtungen bzw. intelligenter Messsysteme ist das Messstellenbetriebsgesetz (MsbG). Dieses Gesetz enthält Regelungen zum Einbau und zur Finanzierung moderner Messeinrichtungen, intelligenter Messsysteme sowie zum datenschutzrechtlichen Umgang mit den zu erhebenden Daten. Das MsbG verpflichtet die Netzbetreiber zum flächendeckenden Einbau von modernen Messeinrichtungen (Verbrauch kleiner 6.000 kWh/Jahr) und intelligenten Messsystemen (Verbrauch ab 6.000 kWh/Jahr). Darüber hinaus enthält es allgemeine Regelungen und Vorgaben für Messstellenbetreiber und setzt hohe technische Standards an den Messstellenbetrieb. Mit der Umsetzung des MsbG leistet die NGN somit einen wichtigen Beitrag zur Digitalisierung der Energiewende.

Erfahren Sie mehr über moderne Messeinrichtungen und intelligente Messsysteme:

Durchschnittlicher Jahresstromverbrauch von unter 6.000 Kilowattstunden oder Stromerzeuger kleiner als 7KW

Durchschnittlicher Jahresstromverbrauch ab 6.000 Kilowattstunden oder Stromerzeuger ab 7KW