Störungsmeldungen

Krefeld

0800 24 25 400
(kostenfrei)

Straelen/Wachtendonk

0800 24 25 410
(kostenfrei)
In Notfällen rufen Sie bitte
- die Polizei (110) oder
- die Feuerwehr (112) an.

Allgemeines Kontaktformular




Ihre Nachricht*:

NETZGESELLSCHAFT NIEDERRHEIN MBH

St. Töniser Str. 126
47804 Krefeld

Tel.: 02151-983000 
Fax: 02151-983001

 

Kontakt

Messstellenbetrieb

Der Messstellenbetrieb (dazu zählen Einbau, Bereitstellung und Wartung von Messeinrichtungen) sowie Messung (Ablesung und Transfer der Ablesedaten zum Verteilernetzbetreiber) liegen grundsätzlich in der Zuständigkeit des Verteilernetzbetreibers.

Auf Wunsch des Anschlussnutzers kann der Messstellenbetrieb von Messeinrichtungen von einem Dritten (Messstellenbetreiber) durchgeführt werden. Die Messeinrichtung muss dabei den eichrechtlichen Vorschriften sowie den vom Verteilernetzbetreiber für sein Netzgebiet veröffentlichten technischen Mindestanforderungen an Messeinrichtungen und Mindestanforderungen an Datenumfang und Datenqualität entsprechen.

Die Bedingungen für Messstellenbetreiber und Messdienstleister basieren auf dem Energiewirtschaftsgesetz (EnWG) sowie der Messzugangsverordnung (MessZV).

Zur Ausgestaltung der rechtlichen Beziehung zwischen Verteilernetzbetreiber und dem Messstellenbetreiber / Messdienstleister ist der Abschluss eines Messstellenrahmenvertrages / Messrahmenvertrages erforderlich. Diese Verträge regeln die Rechte und Pflichten zum Einbau, Ausbau, Betrieb und Wartung von Messeinrichtungen.  

Die NGN NETZGESELLSCHAFT NIEDERRHEIN MBH veröffentlicht nachfolgend die von der Bundesnetzagentur vorgegebenen Verträge sowie die Anlagen für die Messung und den Messstellenbetrieb.

Musterverträge MSB & MDL

Kontaktdatenblatt