Zählerdemontage

Wenn Sie Ihren Zähler demontieren lassen möchten ohne den Anschluss vom Netz zu trennen, bitten wir Sie, unser Formular für die Zählerdemontage auszufüllen und an die angegebene E-Mail-Adresse (zaehlerdemontage@ngn-mbh.de) zu senden. Bitte haben Sie Verständnis dafür, dass wir Demontage-Aufträge, die Sie uns formlos per mail zusenden, nicht weiter verarbeiten können. Dieser Formalismus ist erforderlich, um zu gewährleisten, dass die auf den Ausbau folgenden Prozesse und die Schlussabrechnung Ihres auszubauenden Zählers korrekt durchgeführt werden können.

Sollten Sie Ihren Anschluss vom Netz trennen und nicht nur den Zähler ausbauen lassen wollen, finden Sie hier die dafür erforderlichen Informationen; der obige Antrag ist dann nicht ausreichend.

Wichtiger Hinweis:
Wiederinbetriebnahmen erfolgen auf der Grundlage eines Inbetriebsetzungsauftrages durch konzessionierte Installationsunternehmen nach den Vorgaben der zum Zeitpunkt der Wiederinbetriebnahme gültigen TAR bzw. TAB, TRGI 2018, TRWI der NGN MBH, sowie der dann gültigen anerkannten Regeln der Technik. Die Kosten (siehe Preisblatt NGN) hierfür trägt der Anschlussnehmer/Eigentümer. Da mit dem Ausbau des Zählers ein ggf. bestehender Bestandsschutz Ihrer Zähleranlage erlischt, können im Rahmen der Wiederinbetriebnahme - je nach technischem Zustand Ihrer Anlage - sehr hohe Kosten für die Erneuerung Ihrer Zähleranlage entstehen. Der Anschlussnehmer stellt die NGN MBH von sämtlichen Ansprüchen frei, die aus dem Ausbau des Zählers entstehen können, insbesondere von Ansprüchen Dritter. Nicht korrekt oder nicht vollständig ausgefüllte Aufträge können leider nicht bearbeitet werden!